Kaiserschmarrn

Es gibt ja Leute, die können nichts falsch machen. Zumindest denken das ihre Landsleute. Ein Beispiel gibt es hier unter B. Der Kaiser Franz darf alles. Er darf über die Stiftung Warentest lästern, wenn sie Sicherheitsmängel bei den WM-Stadien feststellen. Weil man doch bitte schön vor der WM nicht alles schlechtreden soll.

Der gleiche Kaiser Franz darf dafür selber einen der vermutlich wichtigsten deutschen Spieler kurz vor der WM schlechtreden. „Lebt denn der alte Ballackmichl noch?“ scheint sein derzeitiges Lieblingslied zu sein. Ballack spielt schlecht bis gar nicht, Ballack ist in Gedanken schon bei Chelsea, Ballack ist vermutlich höchstpersönlich für die Sicherheitsmängel in den WM-Stadien verantwortlich und daran, dass Olli Kahn nicht mehr die Nummer 1 im deutschen Tor ist, ist Ballack vermutlich auch schuld.

Äh, Herr Beckenbauer? Hören Sie sich eigentlich selbst auch mal zu? Die anderen tun es drum leider Gottes.

Mehr sage ich nicht dazu, schliesslich ist der Mann nächsten Monat mein Chef. Auch wenn ich kein Geld dafür kriege.

In stummem Protest verlinke ich allerdings die meiner Meinung nach beste Vor-WM-Comedy, in der auch Herr Ballack prominent gefeatured wird, und verweise auf meine unbedingte Unterstützung des Herrn Klinsmann – ich esse nämlich gerade eine Spätzlepfanne.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.