Never get lame, grown-up and tame

Ich bin ja als alte Konzert-Hintensteherin bekannt. Finde ich einfach angenehmer. Aber: Wir können auch anders. Besser gesagt: Manchmal geht es gar nicht anders. Mikrofonmagnetismus, quasi.

Beweisfoto (Hab ich übrigens bei Nordpool geklaut):

Mööööp

Und ich brülle da vermutlich gerade „Wuuuuuuuhuuuuu!“, weil ich an dem Abend eigentlich dauernd „Wuuuuuuuhuuuuu!“ gebrüllt habe. Also, wenn ich nicht gerade „Hachachach…“ geseufzt habe.

Und nee, zu mehr bin ich gerade noch nicht fähig…

(Wir werden diesbezüglich niemals erwachsen, gell? Versprochen?)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.