Transformation complete

„Und wenn du was kochst, wisch bitte immer gleich die Ceranplatten, damit da nichts hängenbleibt, das brennt total schnell ein, und wenn das irgendwie total dreckig wird, hat es in der Abstellkammer so feuchte Wischtücher extra für Glaskeramikherde……aber benutz da bitte Handschuhe, sonst greifen die deine Haut an, und wenn du was gebraten hast, kannst du den Herd schnell mit einem Lappen und etwas Spüli reinigen, das entfernt das Fett am schnellsten, und die Pflanzen giesst du bitte jeden zweiten oder dritten Tag, die Tomaten kannst du ja pflücken, wenn sie reif sind, da musst du dann so zweimal die Woche die Pflanze etwas schütteln, damit die Blüten befruchtet werden, und den Schnittlauch nicht mehr essen, wenn er schon blüht, ansonsten kannst du den einfach abschneiden, und beim Thymian mehr so die Blätter, der passt zum Beispiel zu Fleisch, und der Oregano passt eigentlich zu fast allem, zu Pasta zum Beispiel, von der Minze kannst du auch was nehmen, die Zucchini und die Chili sollten eigentlich noch nicht Früchte bilden in der nächsten Zeit, und kannst du bitte die Pilze im Kühlschrank aufbrauchen, der Thymian passt da super dazu, und…“

Ja. Bin dann wohl definitiv Hausfrau.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.