Hereinspaziert, quasi

So für die wirklich innovativen und zusätzlich komplizierten technischen Gadgets und Programme bin ja in dieser Ehe bekanntlich und absolut sinnigerweise nicht ich zuständig.

Deswegen gibt es jetzt mal wieder einen Link zum Blog des Ehemannes. Für alle, die schon immer wissen wollten, wie unser Wohn- und Essbereich in manchmal leicht abstruser 3D-Optik aussieht: Hier. Ich empfehle übrigens die grössere Ansicht.

(Und ja, Bernd das Brot ist immer noch im Euro 08-Modus…)

Flattr this!

Ein Gedanke zu “Hereinspaziert, quasi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.