Na Mahlzeit

Gerade ist mir wieder eingefallen, was ich letzte Nacht geträumt habe.

Ich habe aus irgendeinem Fast Food-Getränkebecher (die mit dem Deckel drauf und dem Strohhalm, oder wie wir Schweizer sagen, dem Röhrli (jaja, haha) in der Mitte) getrunken und habe erst nachdem ich schon ganz viel geschluckt hatte gemerkt, dass es sich bei dem Inhalt um Farbe handelt. Igitt bäh. Daraufhin habe ich den Rest des Traumes versucht, mich zu übergeben, hat aber nicht geklappt.

Ich engagiere jetzt dann meinen ganz eigenen Privatraumdeuter, der mir erklärt, was der Quatsch soll.

Und apropos Quatsch – mein WordPress-Editor behauptet gerade Folgendes zu diesem Eintrag:

„Zuletzt bearbeitet von Natollie am 2. September 2008 um Natollie“

Uaaaargh, ich bin meine eigene Zeitzone!!! Sollte wohl langsam wirklich abnehmen.

(Und mal wieder was bei Amazon bestellen, meine Wunschliste hat mittlerweile das Ausmass von 100 Artikeln erreicht, dabei liegen hier noch Stapel von ungelesenen Büchern und ungeguckten DVDs rum, wei ei ei…)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.