Aus aktuellem Anlass

Ich erspare mir und der Leserschaft jetzt das R.E.M.-Zitat.

Aber falls irgendjemand wissen will, wie das wäre, wenn die Weltuntergangsprognostizierer Recht behalten würden, hier gibt’s u.a. ein Szenario zum Thema Teilchenbeschleuniger:

Ich weiss noch, dass ich als Kind fürchterliche Angst vor dem Weltuntergang hatte. Logisch, in dem Alter hat man noch kein Konzept der eigenen Sterblichkeit und kann sich nicht vorstellen, dass man irgendwann sowieso nicht mehr da ist, da scheint es einfacher, sich vorzustellen, dass plötzlich alles weg ist. Inzwischen sehe ich das gelassener: Wenn ich schon hops gehen muss, dann ist es doch eigentlich viel besser, wenn alle anderen auch mithopsen. Jeder stirbt für sich allein? Ha nö, alle verschwinden gleichzeitig im Schwarzen Loch, die ultimative Solidarität der Menschheit.

Und wär hät’s erfunde?

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.