Schweinheilig

Ja, ich bin gerade am Durchforsten meiner täglich besuchten Links. Und manche Dinge kann ich nicht unkommentiert lassen.

Gerade bei Bild.de gewesen und das hier gesehen:

Die Antwort auf die in diesem Ausschnitt gestellte Frage? Nee, laut Bild.de und ihrem zitierten Medienexperten Jo Groebel darf man das natürlich nicht: „Das geht absolut nicht! Dieser Fall grenzt an das Ausbeuten eines privaten Lebensfalles. Es gibt auch eine Fürsorgepflicht eines Senders gegenüber einer 16-jährigen Kandidatin.“

Was man hingegen allerdings anscheinend problemlos darf, zumindest wenn man Bild.de ist: Die Geschehnisse der entsprechenden Szene aus „Popstars“ detailiert schildern und bebildern und die Story vor Millionen von Online-Lesern ausbreiten.

Ein Schelm, wer da in Bezug auf „Ausbeutung“ und „Fürsorgepflicht“ Böses denkt…

Flattr this!

Ein Gedanke zu “Schweinheilig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.