My own private erster Hit des Jahres

Und schuld daran sind diese ganzen britischen Musik-TV-Sender (ja, auf denen läuft tatsächlich noch Musik!), die derzeit dauernd dieses Video bringen:

Ich finde ja die Musik toll, den Text grandios und das Video per se einfach entzückend – und Lily sowieso. Wenn ich ein Fasnächtler wäre, ich würde mir so ein Ballonkostüm basteln. Ach ja, und irgendwie erinnert mich das Video extrem an diese Website (die übrigens bei mir zum Zeitpunkt dieses Blogpostings nicht funktioniert, aber ich kann versichern, sie ist auch einfach entzückend).

(Und dank der Dauerrotation des Videos verspüre ich mal wieder den Drang, mir einen Pony schneiden zu lassen. Aber die Friseure sagen dann immer, ich hätte da einen Wirbel, und überhaupt – pffft, als ich mir so ein Ding mal selbst gesägt habe, hat der Wirbel auch nicht gestört. Die wollen mir nur nicht sagen, dass sowas an mir scheisse aussieht. Tja, das ist dann aber wohl mein Problem, oder?)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.