Hund am Morgen…

…befreit die Leserschaft jetzt dann hoffentlich gleich von Kummer und Sorgen. Mich leider nicht von meiner fürchterlichen Magenverstimmung, aber je nun, daran bin ich selber schuld.

Hier also zwecks Aufheiterung zwei Videos von gestern Nachmittag. Zuerst hatte Nibblerchen das dringende Bedürfnis, am Bauch gekrault zu werden.

Ich weiss, mal wieder düster bis zur Unkenntlichkeit, aber das klassische tierische Fusswackeln und imaginäre Mitkratzen erkennt man trotzdem.

Und dann wollte Nibbler Aufmerksamkeit. Die verlangt er übrigens gerne mal so dezent herzzerreissend wie hier, ja. Es erstaunt also nicht, dass er ein etwas aufmerksamkeitsverwöhntes Hündchen ist…

So, ich muss ihm jetzt dann erklären, dass wir den Grossteil des Tages auf dem Sofa verbringen werden. Ein hartes Schicksal, also bitte eine Runde Mitleid für das Nibblerchen!

Flattr this!

Ein Gedanke zu “Hund am Morgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.