Na gut, dann halt doch noch schnell

Eigentlich wollte ich ins Bett, aber die Videos sind doch noch fertig geladen bei Youtube, und Schnurzelchen hat sich gerade in sein Arbeitszimmerkörbchen geworfen, also noch ein hurtiges Nibbler-Update vorm Schlafengehen.

Er kann jetzt im Stehen pinkeln!!! Hurra!!! Nein, davon hab ich leider noch kein Video, was jammerschade ist. Denn seine Überlegungen, wie er sich jetzt hinstellen muss, welches Bein er am besten hebt und wann er lospinkeln sollte, damit die optimale Menge den höchstmöglichen Punkt des entsprechenden Baumes erreicht, haben durchaus einiges an Amusement zu bieten.

Er kann sich jetzt auch ganzkörperlich in gattungstechnisch unidentifizierbarer Kacke wälzen. Juhu.

Und natürlich kann er immer noch Spass an Papier haben:

Viel Spass an viel Papier:

Sein Beinchen ist auch wieder fast ganz heil, weswegen er heute auch schon wieder mit Ruby rumhampeln konnte – allerdings war mehr so Rumliegen und Knutschen angesagt bei den beiden, es war warm, und warm ist aaaaanstrengend.

Und wer aaaanstrengende Taten hinter sich hat, muss schlafen (keine Sorge, so schnarcht er nur auf dem Rücken):

Aber wer denkt, das seien schon komische Geräusche, der führe sich bitte dies hier zu Gemüte:

Und: Ja, meine langen Fingernägel haben mir schon den Weg in viele Tierherzen geebnet, danke der Nachfrage…

Flattr this!

Ein Gedanke zu “Na gut, dann halt doch noch schnell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.