Von Bienchen und Blümchen…

…und Fröschen. Wollte ich eigentlich schon lange posten, aber eben. Bei den Schwiegereltern drüben steht ein Teich, und wie das so ist, wenn es frühlingt:

frosch1

Nun haben wir hier aber bekanntlich einen halbwüchsigen Stadthund, und der kennt sowas nicht. Also: „Mutti, was machen die denn da?“

frosch2

„Äh. Nun ja, Nibbler… wenn sich Mama Frosch und Papa Frosch ganz doll lieb haben…“

frosch3

„…dann lassen sie sich durch nix stören – Pfoten weg, Nibbli!!!“

frosch4

Seufz. Manchmal ist er ein klein wenig überfordert mit Mutter Natur. Über die Kühe, die seit dem Wochenende auf der Weide nebenan rumlaufen, sprechen wir lieber nicht – Oh, that way madness lies…

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.