Einmal kurz durchgeflitzt…

…ein paar Hundebilder eingestellt und wieder weg. Naja, gut, okay – ich kommentiere sie noch. Wenn es denn sein muss. Aber danach: Schlafen.

Nibbler hat vor einiger Zeit einen orangefarbenen Plastikstock gekriegt, quasi als Drinnerumtobestockersatz. Den liebt er heiss und innig. Genau so, wie er auch jeden Ast, den er draussen beim Spazieren aus der Erde popelt, heiss und innig liebt. Nur lässt er die gerne mal nach ungefähr zehn Metern Wegstrecke fallen wie eine heisse Kartoffel. Stöcki hier hingegen: Best Friends Forever. Tauscht er nur gegen Leckerli ein. Hier also nun einige Belege für die Liebesgeschichte, die man so rein farblich vermutlich auch unter „Cola küsst Orange“ einordnen könnte…

„Stöcki und ich haben uns eine uneinnehmbare Festung errichtet! Du kommsch hier net rein!!!“

stoecki1

„Hach, Stöcki, ich liebe dich…“

stoecki2

„Sag, mein Stöcki, liebst du mich auch?“

stoecki3

„Was meinst du mit ‚Lebensabschnittspartner“? Hmpf!“

stoecki4

Des einen Festung, des anderen Knast…

stoecki5

Es folgen einige Stilstudien des Nibblers beim Nachgrübeln über seine Beziehung zu Stöcki.

stoecki6

stoecki7

stoecki8

Aber zur grossen Freude und Beruhigung aller kann ich mitteilen: Sie haben sich wieder versöhnt. Auch wenn Nibbler gerne möchte, dass ich „Lebensabschnittspartner“ für ihn google. Mach ich, Nibbli – aber nur wenn du die Pansenpupswolken hier wegwedelst…

nibblanimation

Danke sehr.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.