Web 2.0-Rezeptbloggerei

Guckt mal, Leute – ich tippe diesen Eintrag aus der Küche! Vom iPod aus! Welcome to the future! Be afraid, be very afraid.

Hat auch seine Gründe: Ich hab zu tun hier unten, und außerdem läuft der SWR3-90er-Tag, und ich hab völlig guilty pleasure-freien Spaß mit der Musik. Auch mit dem Eurodance-Quatsch, jawoll. Schämen und schuldig fühlen ist was für andere, ich halt’s für Zeitverschwendung.

(Gerade: Sparks – When do I get to sing My Way. Tolltolltoll!)

Aber eigentlich geht’s gleich wieder um ein Rezept, und zwar um ein sehr empfehlenswertes Fünfminutending:

Knabbermischung

20120125-104615.jpg

(Ich hab gerade ein Bild eingefügt! Wie das am Ende wohl aussieht? Hui ui ui!)

Man nehme dazu:

1Tüte Mandeln, ungesalzen
1 Tüte Cashewkerne, ungesalzen
1 Tüte Erdnüsse, ungesalzen
ca. 50g Butter
2 Knoblauchzehen
Currypulver
Cayennepfeffer
Salz
Koriander
Kurkuma
Kreuzkümmel

Butter in der Pfanne schmelzen, Nüsse dazu, Knoblauch drüber, je nach Geschmack und Bedarf würzen (hier: viel!). Ein paar Minuten rösten, fertig.

Und jetzt alle: „Do you have the time to listen to me whine …“

Ende des Eintrags, muss durch die Küche pogen. 90er-Tag ftw!

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.