Muttimorgenlinks? Nö.

NEIN WIR NENNEN MERKEL NICHT MUTTI DAS IST EINE BELEIDIGUNG FÜR UNS MÜTTER DANKE SEHR.

So, einmal tief durchatmen. Deutschland hat gewählt. Ich nicht, ich darf ja nicht, ich werd mich jetzt aber definitiv tunlichst und bald um meine Einbürgerung kümmern. Himmelarsch, Leute. Ich hab Assoziationen.

umbrerkelDas Problem ist: Wir sind alle ein bisschen Merkel, nicht wahr? Die Vorstellung, Probleme einfach durch Abwiegeln, Aussitzen und Ablenken zum Verschwinden zu bringen, hat für uns alle etwas Verführerisches. Aber das wählt man doch nicht! Argh!

Okay, bin ja schon still. Fast. Ich geb dann Bescheid, wenn Spreadshirt mein Design hier zum Gebrauch freigegeben hat, okay?

lousygovernmentWenden wir uns Erfreulicherem zu. Oder, äh, zumindest anderen Themen: Der Sohn lernt mal wieder viel zu viel von mir. Vor allem, seit ich ihn mehrmals pro Woche in den Kindergarten runter und hoch fahre. Neulich stand ein Auto halb auf der Straße geparkt, und ich brummte so vor mich hin: „Was machst du denn da, Burschi?“, als plötzlich schräg hinter mir jemand krähte: „FAHRWEIDAAAASCH!“

Hüstel.

– Aber wenigstens könnte ich ihm dann dieses Buch kaufen, ohne befürchten zu müssen, dass er ein übles neues Wort lernt …

– Mag jemand die hier für mich basteln? Bringt ja nix, wenn ich schon weiß, was drin ist. (Okay, ich teste es selber mal aus. Hmpf.

– Nichts Neues, aber ich brauch (siehe oben) Aufheiterung: Moment Junkie, die besten Hochzeitsfotos. Mit glücklichen Leuten, denen Politik gerade egal ist.

(Ich bin übrigens nicht überrascht oder geschockt über das Wahlergebnis oder so. Ich find’s nur blaaaaargh.)

– Verdammisch, ich muss jetzt dann mal mit Amigurumi anfangen. Kawaii!

– Und meinen nächsten Urlaub mach ich hier. Walisisches Touristenkaff im mediterranen Stil. Quasi Europaparkhotel in freier Natur. What’s not to love?

– Halt, doch noch mal etwas Politik: Die Karte der Wahlkreise und ihrer Präferenz bei Spiegel Online. Meine Twitter-Timeline ist sich einig, und ich stimme ihr zu: Mordor. Nun ja, Demokratie ist, wenn man trotzdem lacht. Und wenn’s nur Schadenfreude über das in meinen Augen wohlverdiente Abschieden, pardon, Abschneiden der FDP ist.

Ich geh dann mal gucken, ob ich nen Ring finde, auf dem komische Buchstaben stehen, wenn ich ihn in den Kachelofen werfe. Hab da am Samstag auch gleich die kostenlose „Bild“ reingeknallt, da standen auch komische Buchstaben drauf.

Und nu koch ich mir den Tag schön. Mit Kürbissuppe. Außerdem besitze ich vier neue Wimmelbildspiele und demnächst Series 6 und 7 von Doctor Who. Also, ihr macht euch die Woche bitte auch schön, mit eurer präferierten Methode. Hossa!

 

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.