Montagmorgenhemsworth, äh, -links

Hemsworth. Hemsworth, Hemsworth, Brühl, Howard, Hemsworth, Sausage and Spam. Albatros! Aber die Geschichte, wie ich am Samstagabend wie die Jungfrau zum Kind zur deutschen Premiere von „Rush“ kam, tipp ich dann später. Jetzt erst mal ein paar Links zum Wochenstart. Hemsworth.

– Ich steh manchmal richtig heftig auf total überbearbeitete Bilder. Wie zum Beispiel die von Blackbird Street.

– Als eher nicht so wirksames Gegengift zu opulent fotografierten verlassenen Räumen: Wenn dreijährige Mädchen Pinterest benutzen. Ich sollte das mal mit dem Sohn austesten.

– Aus der Rubrik „Es ist nie zu spät“ mit einem Quentchen „Ooooh wie hübsch, ich will auch!“: Kunstquilts mit Lisa Congdons Mutter.

– Ich weiß noch nicht so ganz, was ich von Derek Blasberg halten soll. Aber seine Karten für Paperless Post find ich ziemlich hinreißend.

– Und jetzt näh ich mir nen Loop-Schal. Das Material dafür liegt hier schon tagelang rum.

– Eins noch, um den Kreis zu schließen: Hemsworth. Dancing with the Stars. Foxtrot.

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.