61

Mich hat die 17-Uhr-Grippe erwischt. Keine Ahnung, ob die sonst noch wer kennt, bei mir machen sich Erkältungskrankheiten immer so bemerkbar:

Vormittags ein „Hm, irgendwas stimmt hier nicht“-Gefühl. Am frühen Nachmittag mehr so „Irgendwie fühle ich mich nicht ganz fit“. So gegen 15 Uhr dann „Müde. Kalt. Müde.“ Und um 17 streckt mein Immunsystem die Waffen nieder und meint schulterzuckend: „Ich geb auf. Mach alleine weiter.“

Und deswegen lieg ich jetzt unter der Bettdecke, gucke 90er-Jahre-Playlists und stöhne im Takt zu Elastica. Hossa.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.