12 von 12 jetzt auch mal im Blog

Ich versuch ja gerne mal, beim #12von12-Hashtag auf Instagram mitzumachen, schaffe es aber selten, wirklich zwölf Fotos zusammenzukriegen. Nicht, weil es nix zu fotografieren gäbe, sondern weil ich es einfach vergesse. Was ja nicht das Schlimmste ist. Muss ja nicht jeder Moment bildlich festgehalten werden (siehe auch: Warum ich bei Konzerten kaum mehr Fotos mache). Im April hätte ich zwar die Fotozahl erreicht, aber dann blieb das irgendwie so lange liegen, dass ich irgendwann beschlossen habe: Nee, das jetzt noch zu verbloggen, wäre hochgradig peinlich. Deswegen heute halbwegs speditiv (ja, das ist ein Helvetismus, aber ein guter!) die 12 von 12 im Mai. Weiterlesen

Flattr this!