Urlaubsüberbrückungsangebot

Guten Abend. Ich bin ab Freitag zwei Wochen offline – also zumindest blogtechnisch, eventuell findet sich hier und da mal ein WLAN zum Twittern oder so. Wenn nicht, finde ich es auch nicht schlimm, ich seh das nicht so eng wie andere Campingplatzbesucher. Ich beschwer mich weder über fehlendes WLAN, noch über TV-Mangel im Bungalow oder gar über fehlende Seife/Duschmittel. Und die ÖV-Anbindung hat für mich auch nix mit der Qualität des Campingplatzes zu tun.

Wie dem auch sei: Ich so Italien, Safarizelt, Rom. Yay!

Blog so: Leere. Weiterlesen

flattr this!

No Frühling, no Putz und eine Wunschliste

Hier liegt Schnee. Also räum ich erst mal gar nix auf. Obwohl, ich besuche am Sonntag ja wieder einen BLOGST-Workshop, da sollte ich wenigstens im Blog mal wieder ein bisschen rumsortieren. Da wäre zum Beispiel die Sache mit den Kategorien, die sich überschneiden und von einer gewissen Redundanz sind und so – Opfer des gnadenlosen Takeovers, als ich mein altes und mein neues Blog zusammenlegen ließ. Und das wird sicher auch irgendwann gemacht, aber sooo viel Arbeit, und das Kind ist krank, und überhaupt: Es ist ja Montag! Also: Links!

(Puh, Kurve gekriegt. Virtuelles Eigenschulterklopfen.) Weiterlesen

flattr this!

Schlaf Mama schlaaaarrrrrffffnüüüüh….

Ich. Hab. Schlafentzug.
Nein, ausnahmsweise liegt es nicht am Kind, denn ich war gerade fünf Tage weg und hab da auch extrem schlecht geschlafen. Und ich hab keine Ahnung, woran es liegt. Gefühlt drei, vier Stunden pro Nacht, und die auch noch mit Unterbrüchen. Und dabei bin ich doch eh schon die Person, die bei der Drohung “Schlafentzug!” gleich “ICH GESTEHE ALLES, AUCH DAS, WAS ICH GAR NICHT GEMACHT HABE!!!” brüllt. Weiterlesen

flattr this!

Heute mal woanders …

… nämlich bei kleinerdrei. Ich fühl mich sehr geehrt und zweifle daran, dass ich in die Mitte der illustren Kleinergäste gehöre – aber an mir ist es nicht, das zu beurteilen. Es trifft sich auch ganz gut, dass der Eintrag heute veröffentlicht wurde, so muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mich für den Rest der Woche nicht mehr melde hier. Weiterlesen

flattr this!

Nennt mich Stöckchenusurpator!

Formerly known as “20 Fakten über mich”. Geistert seit Tagen in meiner Filterbubble rum. Ist wieder so ein Stöckchen, dass BloggerInnen sich gegenseitig zuwerfen. Nur ich steh da wie damals in der Turnstunde, als die Mannschaften gewählt wurden. Buhuhuh. Je nun, genug Gejammer, selbst ist die Frau, Stöckchenklau! Weiterlesen

flattr this!