Hm…

…ist es für einen türkischen Torwart eigentlich eine Beleidigung, wenn man sagt, er sehe aus wie ein griechischer Gott?

(Nein, nicht Rüstü, um Himmels Willen. Volkan.)

Und wenn ich gerade bei lebenswichtigen Fussballfragen bin: Wann genau hat Italien Deutschland eigentlich auf der Rangliste der international verhassten Nationalmannschaften überholt?

(Also nicht national. Da ist es mir klar: WM 2006, als Frings (Zitat aus „Sommermärchen“) „ein bisschen was gemacht hat“ gegen den einen Argentinier und die Italiener das gepetzt haben.)

Ach ja, und noch was: Liebe Männer. Witze über Abseits und Frauen sind nicht der absolute Brüller. Zumindest nicht unter uns Frauen, die unter „Public Viewing“ mehr sowas wie „Zusammen Fussball gucken“ verstehen und nicht „Im Schland-Tanktop mit Schwarz-Rot-Gold-Blumenkette und perfekt unter den Wangenknochen platzierter Flaggenschminke von besoffenen Proleten angegafft und angebaggert werden wollen und darauf hoffen, dass man von möglichst vielen Partyfotografen abgelichtet wird“.

(Offensichtlich dringend notwendige Aufklärung eines linguistischen Missverständnisses: „Public Viewing“ bedeutet übersetzt nicht „Das Publikum soll angeguckt werden“. Kein Problem, meine Damen. Kann man ja mal falsch interpretieren. Da bieten wir gerne Entwicklungshilfe an. Aber nur dann, wenn ihr nicht irgendwelche Fussballer als „süüüüüüüssssss!“ bezeichnet. Danke.)

P.S.

Und jetzt mal ehrlich: Ganz besonders Schweini ist nicht „süüüüüüüssssss!“, Schweini mag menschlich ganz okay sein (kann ich nicht beurteilen), fussballerisch sehr begabt (zumindest gegen Portugal, höhöhö), aber rein objektiv betrachtet nach Äusserlichkeiten beurteilt hat der Junge ne Scheissfrisur, ziemlich üble Akne und eine Nase, die für die ganze Familie Beckham reicht. Und wenn er neben euch die Schulbank drücken oder in eurem Supermarkt die Regale auffüllen würde, ihr würdet ihn nicht mit dem Arsch angucken. Gebt das doch einfach zu. Nochmal danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.